Hallo Rot-Weisse,

am Freitag den 16.01.2015 wird ein Bus zum Spiel nach Bayreuth eingesetzt, Abfahrt ist um 16:30 Uhr am alten Eisstadion. Der Fahrpreis beträgt 12 € . Anmeldungen wie immer am Fanstand unter Block 12 oder Telefonisch unter 016097656110 oder 01713356670 und per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rot-Weisse Grüße

Wegen der Fanausschreitungen nach dem Heimspiel vom 7. Dezember gegen die Selber Wölfe hat der Deggendorfer SC ein neues Sicherheitskonzept. Dadurch ändern sich auch die Ticketpreise.
In Zusammenarbeit mit der Stadt Deggendorf und der örtlichen Polizei wurde dabei ein neues Sicherheitskonzept entwickelt, das auf zwei wesentliche Ziele ausgerichtet ist und ab dem Heimspiel am 2. Januar gegen den EHC Klostersee umgesetzt wird:
Tren...nung der Heim- und Gästefans
Erweiterte Einlasskontrollen durch einen Sicherheitsdienst Die Trennung der Heim- und Gästefans erfolgt durch die Ausweisung eines neuen Gästefanblocks (C-Block), der über einen eigenen Eingang (Zufahrt Eismaschine) inkl. eigener Kasse erreichbar ist und über eigene Toilettenanalagen und einen Verkaufskiosk verfügt. Der Gästebereich ist außerhalb und innerhalb des Stadions ausgewiesen und beschildert.

Durch die Ausweisung des neuen Gästebereichs kommt es auch für die Heimfans zu Änderungen. So muss der untere Teil der hinteren Stehplatztribüne im B-Block (Nach den Sitzplätzen) komplett gesperrt werden. Der obere Teil ist nach wie vor frei nutzbar. Die in diesem Bereich stehenden Fans können das Stadion allerdings nur über den Haupteingang verlassen und nicht mehr über die Einfahrt der Eismaschine.

Die erweiterten Einlasskontrollen werden über einen privaten Sicherheitsdienst bei den vom Ordnungsamt der Stadt Deggendorf und der Polizei ausgemachten Problemspielen gegen Selb, Regensburg, Erding, Weiden und Klostersee durchgeführt. Zur Kontrolle der weiblichen Besucher werden auch weibliche Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eingesetzt. Das Sicherheitspersonal wird sowohl in als auch vor der Eishalle für Ordnung sorgen.

Zusätzlich zu den neuen Sicherheitsmaßnahmen werden alle Besucher der Eishockeyspiele des Deggendorfer SC gebeten, während der Spiele das Rauchen zu unterlassen und für eine Zigarettenpause die Halle zu verlassen. Das Ordnungspersonal ist darauf angewiesen, Zuschauer, die in der Halle rauchen, des Stadions zu verweisen und an diesem Abend nicht mehr zurückkehren zu lassen.
Dem Verein entstehen durch den Einsatz des Sicherheitsdienstes zusätzliche Kosten, die nicht kalkuliert waren und in Zukunft auf die Eintrittspreise umgelegt werden. Ab dem 1. Januar verteuern sich damit die Preise für alle nicht-ermäßigten Tickets um einen Euro. Dauerkartenpreise, ermäßigte Eintrittspreise und die Preise für Kinder und Jugendliche bleiben unverändert.

Die Verantwortlichen des EV Regensburg ruhen sich keineswegs auf dem derzeitigen sportlichen Erfolg in der Oberliga Süd aus, sondern basteln eifrig an einer stetigen Weiterentwicklung des Eishockeys in der Domstadt.

Nachdem der Trend im zweiten Jahr unter der neuen Vereinsführung weiterhin nach oben zeigt laufen die Planungen in verschiedenste Richtungen auf Hochtouren. Ein interessantes Thema, bei dem die Hilfe der Fans benötigt wird lautet: Beiname? Ja oder Nein?! Nach der Insolvenz der Eisbären Regensburg Spielbetriebs GmbH im Jahre 2008 und dem damals begonnenen Neuaufbau erscheint eine solche Stärkung der Regensburger Marke wieder denkbar.

Ohne die Meinung seiner Fans möchte der Verein aber seine Gedankenspiel nicht vertiefen. Deshalb kann ab sofort - ganz ungezwungen und ohne Garantie, dass am Ende die Seniorenmannschaft einen Beinamen erhält - auf der Partnerseite www.eishockey-regensburg.de darüber abgestimmt werden ob es überhaupt in Fankreisen erwünscht ist, einen Namen in Eishockeydeutschland zu platzieren.

Sollte das Voting positiv ausgehen, wird es eine zweite Runde geben, in der innerhalb eines gewissen Zeitraumes Vorschläge eingereicht werden können. Hierüber wird aber nochmals separat informiert.

Der EVR bittet um rege Teilnahme an der Umfrage, um bestmöglich für die Zukunft gewappnet zu sein!

Hallo Fanclub Mitglieder,

am Freitag den 24.10.2014 wird ein Bus zum Auswärtsspiel nach

Bayreuth eingesetzt, Abfahrt ist um 17:00 Uhr am alten Eisstadion.

Der Fahrpreis beträgt 12 € . Anmeldung wie immer Telefonisch

unter 016097656110 oder 01713356670 und pere-mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rot-Weisse Grüße

Am 10.Januar 2015 findet in

der ESPRIT-Arena in Düsseldorf (Fußballarena) das 2. Wintergame der DEL statt. Es wird die DEG auf die Kölner Haie treffen. Ein jahrzehntelanges Lokalderby also, weshalb eine Riesenstimmung vorprogrammiert ist. Wer bereits bei der WM in Deutschland 2010 auf Gelsenkirchen oder beim ersten Wintergame dabei war, kennt bereits die Gänsehautatmosphäre in den Fußballarenen. Wer dies noch nicht erlebt hat, sollte sich das auf jeden Fall einmal gönnen. Wir planen eine Tagestour mit dem Bus nach Düsseldorf , Abfahrt ist bereits um 6:00 Uhr am alten Eisstadion, der Preis beträgt 65 Euro für die Fahrt inklusive der Eintrittskarte. Wir hoffen erneut auf reichlich Mitfahrer, um Regensburg in Düsseldorf würdig zu vertreten.

Die Anmeldung könnt ihr an unserem Fanstand in der Donauarena unter Block B10 oder telefonisch bei Peteroder Helmut tätigen. Bei Anmeldung sind die 65 Euro unmittelbar zu entrichten.

 

Fanclub Rot-Weiß e.V.

fanclub

Unser zuverlässiger Partner bei allen Fahrten!

Folge uns...

FacebookTwitterRSS Feed